Vorbildfunktion: mit gutem Beispiel vorangehen!

Vorbilder haben in unserem Leben eine prägende Funktion. Gute Vorbilder (und nur an solchen Vorbildern sollten wir uns orientieren) leisten einen wichtigen Beitrag für unser Verhalten. Von ihnen können wir lernen, deren gutem Beispiel folgen und die positiven Verhaltensmuster für unser eigenes Denken und Handeln übernehmen.

Zur Wahrnehmung der Vorbildfunktion im Arbeitsschutz sind Mitarbeiter und Vorgesetzte auf allen Ebenen des Unternehmens aufgerufen. Mit gutem Beispiel vorangehen heißt, sicherheitsgerechtes Verhalten bei allen Tätigkeiten zu berücksichtigen und aktiv vorzuleben. Mit diesem, zur guten Gewohnheit entwickelten Verhalten, setzen sie einen unmissverständlichen Maßstab und fördern das betriebliche Sicherheitsniveau. Nur konsequentes Handeln kann hierbei langfristig zum Erfolg führen.

Einige Beispiele:

  • Nutzen Sie stets die für die jeweilige Tätigkeit vorgeschriebene PSA.
  • Beachten Sie immer die betrieblichen Vorschriften, Regeln, Gebote und Verbote.
  • Setzen Sie niemals unbefugt Sicherheits- oder Schutzeinrichtungen außer Betrieb.
  • Berücksichtigen Sie die Hinweise der Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen.
  • Unterstützen Sie Kollegen, wenn Sie unsicheres Verhalten oder gefährliche Situationen bemerken.
  • Planen Sie Arbeiten sorgfältig, vermeiden Sie Risiken, stimmen Sie Arbeitsabläufe in der Gruppe ab.

Sicherheit und Gesundheitsschutz gehen jeden an. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran. Seien Sie Vorbild.

zurück zur Übersicht

Autor: