Probenahmeanlagen

Durch die Übernahme erfahrener Mitarbeiter der ehemaligen Firma Debus GmbH, Herzogenrath sind wir in der Lage, die bis ins Jahr 2011 gebauten Probenahmeanlagen instand zu halten und auf den neusten Stand der Technik zu bringen.

Die Probenahmeanlagen sind i.W. bei Kunden der Baustoffe-Steine-Erden- sowie der Kohle- und Stahl-Industrie im Einsatz, von denen einige unter dem Punkt Referenzen aufgeführt sind.

Auch wenn die Anlagen i.d.R. auf die individuellen Kundenbedürfnisse (u.a. normative Vorgaben, örtliche Gegebenheiten, Förderleistung) zugeschnitten werden, umfassen sie grundsätzlich folgende Komponenten:

  • Probenehmer (z.B. Hammer- oder Dreharm-Probenehmer)
  • Dosiergurtförderer
  • Mühle (z.B. Hammer- oder Walzenmühle)
  • Teiler (z.B. Tellerteiler)
  • Probensammler
Im Folgenden finden Sie ein exemplarisches Fließbild einer Probenahmeanlage für das Beproben von Kohle:
Fließbild einer Probenahmeanlage
Aber auch individuell auf den Kunden zugeschnittene, neue Anlagen entwerfen, konstruieren und bauen wir. Also sprechen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Ideen und von unserer jahrzehntelangen Erfahrung überzeugen!