Referenzen

  • Probenahme aus ruhendem Schüttgut

    Wie entnimmt man eigentlich zeitoptimiert und normgerecht Proben aus einem LKW oder Waggon? Mit Eimer und Schaufel?

    Besser nicht! Warum nicht mit einem Bohrprobenehmer?

    Der Bohrprobenehmer entnimmt Hilfe einer Bohrschnecke automatisiert Proben, die nach dem Probenahmevorgang entweder dem Aufbereitungsprozess oder der Probensammlung zugeführt werden.

  • Fünf Gurtförderer für eine Bestandsanlage

    Bestehende Produktionsanlagen werden um Anlagenkomponenten ergänzt oder bestehende Anlagenkomponenten werden durch effizientere Komponenten ersetzt: dies hat Auswirkungen auf die bestehende Zuführtechnik, wie dieses Projekt über fünf Förderanlagen zeigt.

  • Sicherer Arbeitsplatz

    Vor Tätigkeitsbeginn sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen angehalten, eine letzte Gefährdungsbeurteilung durchführen. Durch den visitenkartengroßen Gefahrencheck können unsere Beschäftigten Unfallrisiken erkennen, geeignete Präventionsmaßnahmen ergreifen und sich dem Restrisiko bewusst werden.

  • Überholung eines Probenehmers

    Ob bedingt durch Lieferengpässe oder eine nachhaltige Instandhaltungsstrategie: Anlagen kommen in die Jahre und werden generalüberholt oder erfüllen nach Anpassung an einem anderen Produktionsstandort noch ihren Zweck. So geschehen in dem hier dargestellten Projekt.